Osterkorb aus Hefeteig vom Grill

Keine Kommentare

Ostern steht vor der Tür und wer noch auf der Suche ist für ein originelles Geschenk ist hier genau richtig. Wie wär es mit einem Osterkorb aus Hefeteig vom Grill? Wenn Ihr das auch gerne mal machen wollt, habe ich hier das Rezept dafür.

Was Ihr dafür benötigt:

Hefeteig:

  • 3/4 Liter Milch
  • 300 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 Würfel Hefe
  • 1500 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 3 Eigelb

Kleber:

  • Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • Wasser

Zubehör:

  • Schüssel aus Aluminium, wenn nicht vorhanden Edelstahlschüssel
  • und diese dann mit Alufolie einwickeln
  • Zollstock
  • Pizzaschneider
  • Rolle
  • Zahnstocher

Zubereitung des Teiges:

die Milch sollte Zimmertemperatur haben, damit die Hefe besser gehen kann. Den Zucker, Vanillinzucker und die Hefe zur warmen Milch geben und kurz verrühren, 10-15 Min die Hefe gehen lassen.

Das Mehl, die weiche Butter dazu und alles schön verkneten. Am Besten geht dies in einer Küchenmaschine.

Teig in eine gefettete Schüssel geben und abgedeckt für eine Stunde gehen lassen.

Den Grill, in der Zeit, auf 160 Grad indirekter Hitze einregeln.

 

Die Schüssel auf den Kopfstellen und mit Butter

DSC02026
Schüssel mit Alufolie umwickelt

einfetten, sollte es eine Edelstahlschüssel sein,

diese vorher mit Alufolie umwickeln.

 

Den halben Teig rechteckig auf ca. 5 mm dicke ausrollen und diesen ca, 1 cm breit in streifen schneiden. Die streifen dann auf der Arbeitsplatte rund rollen.

Dann brauchen wir 8 Streifen mit der länge passend zur Schüssel und legen diese dann über die Schüssel wie auf dem Bild zu sehen ist:

DSC02030
Die Streifen über der Schüssel verteilt.

Jetzt nimmt man die restlichen Streifen und fängt an diese von oben nach unten, waagerecht um die Schüssel zu flechten.

DSC02031.jpg
Der Teig umfasst die Schüssel wie ein Netz

Jetzt noch das Eigelb mit der Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen.

DSC02032.jpg
Der Teig wird mit Eigelb bestrichen

 

 

 

 

 

Dann wird alles samt Schüssel auf den eingeregelten Grill ,in die indirekte Zone, gestellt und für ca. 30 Minuten, bis der Teig schön Goldbraun ist, gebacken.

DSC02045

Den gebackenen Korb auf Seite stellen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit wickelt man zwei Stränge zusammen, aus der hälfte von dem übrig gebliebenen Teig und formt daraus einen Ring mit ca. dem gleichen Durchmesser wie das Netz. Alles mit dem Eigelb-Milch-Gemisch bestreichen. Der Ring kommt dann in die indirekte Zone vom Grill, bis dieser Goldbraun ist. Dies sollte nach ca. 30 Minuten geschehen.

DSC02048
Goldbraun und damit fertig.

Den Ring auch abkühlen lassen. Jetzt vorsichtig das Netz von der Schüssel lösen. Am Besten vorsichtig mit einem Teigschaber zwischen dem Netz und der Schüssel kratzen.

 

Jetzt den restlichen Teig in drei Stränge ausrollen und diese zusammenflechten. Den geflochtenen Korbhenkel quer über die vom Netz befreiten Schüssel legen und auch mit dem Eigelb-Milch-Gemisch bestreichen. Das ganze wieder bis es Goldbraun ist auf den Grill tun.

DSC02055
Zopf über der eingefetteten Schüssel

Den Henkel auch abkühlen lassen. In der Zwischenzeit aus Puderzucker, aus einem Ei steif geschlagenem Eiweiß und ein bisschen Wasser den Kleber anrühren. Das Wasser vorsichtig dosieren, es soll eine zähflüssige Masse entstehen.

IMG_20180330_173001.jpg
zähflüssige Masse

 

Mit dem Kleber den Rand des Netzes bestreichen und den Ring darauf legen. Gekleckerte oder verlaufende Masse kann man einfach mit einem Küchenpapier wegwischen.

IMG_20180330_173201.jpg
Den Kleber wie Mörtel auftragen

Jetzt noch für die Montage vom Henkel für jede Seite einen Zahnstocher in den Kleber tunken und dann von unten in den Boden stecken.

IMG_20180330_173420.jpg
Zahnstocher im Boden des Henkels

Dann einfach den Henkel auf den Ring stecken und fertig ist der Korb.

DSC02060.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt noch ein paar Süßigkeiten oder Eier in das Nest legen und ein toller Osterkorb ist zum verschenken bereit.

Nest

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s