XXL Burger vom Grill

Keine Kommentare

Burger kennt ja jeder, aber mal einen XXL-Burger wo gleich 4-5 Leute von satt werden? Den kennen wohl eher weniger, dabei schmeckt er wirklich gut und ist ganz einfach zu machen. Hier das Rezept dazu:

Folgende Zutaten werden benötigt:

Für den Cheeseburger-Teig

  • 250 Gramm Wasser, lauwarm
  • IMG_20180322_201402.jpg1 Würfel Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 500 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 40 Gramm Öl

Für die Füllung

  • 500 Gramm Hackfleisch, gemischt
  • 1 Zwiebel
  • 100 Gramm Schmand
  • 1 Ei
  • Ankerkraut Hamburg Gunpowder
  • Röstzwiebeln
  • Ketchup
  • Hamburger Sauce
  • 12 Scheiben Schmelzkäse

Für den Hefeteig Wasser, Zucker und Hefe gut verrühren. Dann nach und nach die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem Teig durchkneten. Der Teig sollte nicht kleben, ansonsten etwas Mehl dazugeben.
Dann den Teig in einer bemehlten Schüssel für 30 Minuten gehen lassen.

In der Zeit das Hackfleisch mit der Zwiebel in einer Pfanne anbraten, mit Hamburg Gunpowder oder mit Gewürz seiner Wahl würzen. Dann den Schmand und das Ei dazugeben und unterrühren.

Den Teig teilen und in Größe der Springform ausrollen auf den Boden legen.
Hackmasse draufgeben und mit den restlichen Zutaten belegen. Wer will kann den Burger auch noch Gurkenscheiben und Zwiebelringen verfeinern.

Die andere Teighälfte ausrollen, auf den Bürger legen und den Rand etwas runterdrücken.

Zum Schluss den Burger mit einem verquirlten Ei bespinseln und mit Sesam bestreuen.

Das ganze dann bei ca. 200 Grad indirekter Hitze für ca. 30 Minuten auf den Grill tun.

Ich habe dafür meinen Kamado Joe Classic II genutzt.

Dazu schmecken frische Pommes oder ein Salat.

Probiert es aus. ein wirklich sehr einfaches, leckeres Rezept.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s